loader

Boeing 777-300ER: Das neue Flaggschiff von SWISS mit höchstem Passagierkomfort

Mit der Boeing 777-300ER setzt SWISS neue Massstäbe in Sachen Reiserlebnis und Komfort. Das vollständig überarbeitete Kabineninterieur des neuen SWISS Flaggschiffs wird in allen drei Reiseklassen höchsten Ansprüchen an Komfort und Ästhetik gerecht. Darüber hinaus werden durch den Einsatz hochmoderner Triebwerke wesentliche Einsparungen beim Treibstoffverbrauch und CO2 - Ausstoss erzielt.

SWISS Economy: Mehr Komfort und Unterhaltung
Freuen Sie sich auf maximalen Komfort dank neuer Sitzkissentechnologie und mehr Beinfreiheit. Geniessen Sie die Bordunterhaltung auf einem grossen persönlichen 11-Zoll- Touchscreen mit USB- und Audio-Anschluss. Neu am Sitz ist auch ein Halter für Getränke und Smart Phone. Nach dem regulären Service steht Ihnen ein Selbstbedienungs-Kiosk mit einer breiten Auswahl an Getränken und Snacks zur Verfügung.

SWISS Business: Mehr Privatsphäre und Raum
Als Fluggast in SWISS Business profitieren Sie künftig von einem auf Basis von Kundenfeedback weiter entwickelten und verbesserten Produkt. So ermöglicht die modulare Sitzanordnung (Doppel- und Einzelsitze) ein Maximum an Privatsphäre und Bewegungsfreiheit. Wie bisher können Sie Ihren Sitz in ein über zwei Meter langes Bett ausfahren und den Härtegrad des Sitzkissens individuell regulieren.  Zusätzliche Einrichtungen für mehr Privatsphäre und Platz zum Verstauen persönlicher Dinge und ein neuer Tisch mit einfacher Handhabung gestalten Ihren Flug noch angenehmer.

SWISS First: Mehr Privatsphäre und Diskretion
Jeder SWISS First Sitz lässt sich unkompliziert in eine Privatsuite umwandeln, inklusive persönlicher Garderobe am Sitz und mehr Platz zum Verstauen Ihrer persönlichen Sachen. Mit den elektro-mechanischen Fensterblenden bedienen Sie alle 3 Fenster Ihrer Sitzzone gleichzeitig. Und mit dem industrieweit grössten Videobildschirm von 32-Zoll wird Bordunterhaltung zum reinsten Vergnügen.

Alle neun Boeing 777-300ER Flugzeuge verfügen über drahtloses Internet. Der Zugang wird über eine Breitbandverbindung hergestellt. Dadurch können Sie künftig auf Ihren Laptops, Tablets oder Smartphones im Internet surfen und E-Mails versenden.

Einsatz auf den längsten Flügen
Per Sommerflugplan 2016 sind die Boeing-Flugzeuge primär auf Strecken nach Hong Kong, Bangkok und Los Angeles im Einsatz. Flüge nach San Francisco, São Paulo sowie Tel Aviv werden ebenfalls mehrmals wöchentlich mit den neuen Flugzeugen bedient. Zusätzlich führt SWISS bis September 2016 aus operationellen Gründen Flüge nach New York (JFK) sowie Montreal mit Boeing 777-300ER durch.

Weitere Informationen: world-of-swiss.com