loader

Temporäre Flughafenschliessungen in Indonesien

update 10.07.2015 / 09.00 Uhr 

Der Vulkan Mount Raung im Osten der Hauptinsel Java (Nachbarvulkan zum Mt Ijen) ist gestern mit einer Aschenwolke ausgebrochen. Diese bewegt sich in östlicher Richtung. Aus Sicherheitsgründen wurden die Flughäfen Denpasar (Bali), Lombok, Jember und Banyuwangi geschlossen. Die Schliessung ist seit heute um Mitternacht in Kraft und sollte von beschränkter Dauer sein. Gemäss neusten Behördenangaben wird eine sukzessive Öffnung heute Abend erwartet.

Aufgrund der Situation, dass heute tagsüber keine Flüge an diese Flughäfen verkehrten, sind sehr viele Passagiere hauptsächlich am internationalen Flughafen Denpasar gestrandet. Den Fluggesellschaften ist es verunmöglicht zurzeit Umbuchungen vorzunehmen bis die Flughäfen behördlich wieder geöffnet werden.

Von dieser Situation sind zahlreiche unserer Gäste betroffen. Wir sind in Kontakt mit den Fluggesellschaften wie mit den Tourismusorganisationen. 

Das tourasia Concierge Team vor Ort ist mit den Gästen in Verbindung und setzt alles daran, für die Kunden eine rasche und gute Lösung zu finden. 

Sollten die Flughäfen erwartungsgemäss heute Nacht wieder geöffnet werden, erwarten wir eine sukzessive Erholung der Situation über das Wochenende. Zurzeit können keine andern Vorkehrungen getroffen werden als abzuwarten.

Das tourasia Concierge Team vor Ort ist wie gewohnt 24-h erreichbar. Bei tourasia Schweiz steht ein Notfall Team auch ausserhalb der Bürozeiten im Einsatz.