loader

Exklusive Minigruppenreise nach Myanmar

Mit Schweizer Reisebegleitung

Myanmar

ist noch immer eines der weltweit geheimnisvollsten Länder. Vielen ist Myanmar noch unter dem ehemaligen Namen Burma bekannt - gleichgeblieben ist der Eindruck, den Myanmar hinterlässt: ein Land mit grandioser Natur, einer Portion Abenteuer, einem reichen kulturellen Erbe und dem wärmsten Willkommen Asiens. Das Land der Tempel und Pagoden vereint die Schönheit und Vielseitigkeit Asiens mit abwechslungsreichen Landschaften von schneebedeckten Bergen im Norden zu den schönen Stränden im Süden. Myanmar ist ein Vielvölkerstaat und Heimat von über 135 verschiedenen ethnischen Gruppen. Die Ursprünglichkeit des Landes und die Herzlichkeit seiner Einwohner garantieren Ihnen ein Reiseerlebnis der ganz besonderen Art!

Eine Reise für alle, die das Besondere suchen!

Diese einzigartige Rundreise führt Sie durch Myanmar. Wir haben einige Highlights für Sie eingebaut:

  • Teilnahme an der Reisausgabe für die Mönche, die morgens in Yangon ihre Schlangen bilden, um die Essensspenden der Bevölkerung entgegenzunehmen.
  • Alkoholfreie Cocktails (Alkoholausgabe ist verboten) bei Sonnenuntergang auf einer Pagode in Bagan mit tollem Ausblick und exklusiv für Sie.
  • Besuch eines Klosters mit Einführung ins Klosterleben und in die Meditation und anschliessendem Mittagessen im Kloster.
  • Ausflug im Pendlerzug durch Yangon
  • Eine Flussfahrt auf dem Irrawaddy führt Sie von Bagan zur alten Königsstadt Mandalay
  • Abendessen im berühmten Le Planteur Restaurant

3. Programmablauf/Detailleistungen

MI 02. APR 14, Zürich – Singapur oder Bangkok – Yangon (-)

Linienflug von Zürich via Singapur nach Yangon mit Singapore Airlines oder von Zürich via Bangkok mit Swiss.

DO 03. APR 14, Yangon (A)
Nach Ankunft in Yangon werden Sie von Ihrer deutschsprechenden Reiseleitung am Flughafen von Yangon erwartet und in Ihr Hotel gebracht für das Check-in. Rest des Tages (je nach Ankunftszeit) zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

3 Übernachtungen im Savoy Hotel

Hotel Savoy****
Elegantes, mit burmesischen Antiquitäten dekoriertes und im Kolonialstil erbautes Boutique Hotel. Der Stil und die Grossartigkeit vergangener Zeiten sind in Einklang gebracht mit dem Komfort eines internationalen Hotels. Im Innenhof befindet sich ein Swimmingpool wo man sich nach einer ausgiebigen Stadtbesichtigung erfrischen kann.  

FR, 04.APR 14, Yangon (F,M,A)

Die Einwohner Yangons sind bereits zu früher Morgenstunde unterwegs. Sie erleben das rege Treiben auf dem Morgenmarkt, wo grosse Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Wenn die Mönche auf ihrer morgendlichen Tour durch die Wohnviertel unterwegs sind um Essensspenden entgegen zu nehmen, dürfen an diesem Brauch teilhaben und so die Kultur hautnah miterleben. Das traditionelle Frühstück Mohingar (Reisnudeln) ist aus dem Leben der Burmesen nicht wegzudenken. In einem Restaurant haben Sie die Gelegenheit, dieses Nationalgericht zu probieren. Frühstück im Hotel.

In der «Central Station» besteigen Sie den einfachen Pendlerzug für eine rund 20-minütige Fahrt durch Yangon. Am Ziel angekommen, wähnen Sie sich eher in einem Dorf als in der Stadt. Sie spazieren durch das Quartier, besuchen den lokalen Markt, kehren in einem Tea Shop, der traditionellen Gaststätte der Burmesen, ein und fahren mit der Rikscha zum nahen Flussufer. Mittagessen im lokalen Restaurant. Anschliessend können Sie sich bei einer Spa-Behandlung im Inya Day Spa erholen.

Heute Abend haben wir für Sie im berühmten Le Planteur Restaurant, welches vom Schweizer Ehepaar Eppisser geführt wird und durch das ausgezeichnete Essen und die traumhafte Atmosphäre im ganzen Land und auch darüber hinaus bekannt ist.

SA, 05 APR 14, Yangon (F,M,A)

Die heutige Stadtrundfahrt führt Sie zum historischen Stadtzentrum, in die lebhafte Chinatown und zum Bogyoke (Scott's) Markt, auf welchem Handwerksarbeiten angepriesen werden. Der Höhepunkt ist sicherlich der Besuch der bekannten, grandiosen Shwedagon Pagode, welche den religiösen Mittelpunkt des Landes darstellt. Abendessen zurück im Hotel.

SO, 06. APR 14, Yangon – Bagan (F,M,A)

Frühmorgens nach dem Frühstück werden Sie im Hotel abgeholt und an den Flughafen gebracht für Ihren Inlandflug nach Bagan. Der Ort am Irrawaddy Fluss ist das spirituelle Herz der Nation und eines der ganz grossen Wunder Asiens. Tausende von Tempelruinen liegen hier auf einer Fläche von 40 Quadratkilometern verstreut. Rund 5000 Tempel sollen es sein; die wichtigsten, wie die Shwezigon Pagode und den Ananda Tempel, besuchen Sie heute. Ausserdem erleben Sie in Myinkaba den dörflichen Alltag und erfahren Interessantes über die Lackwarenproduktion. Den Sonnenuntergang geniessen Sie ganz privat bei einem alkoholfreien Cocktail von einer Pagode, mit Sicht über den Ayeyarwaddy Fluss und die Tempelebene. Abendessen im Hotel.

2 Übernachtungen im Thiripyitsaya Sanctuary Resort

Thiripyitsaya Sanctuary Resort ***(*)

Herzstück dieses ältesten Hotels in Bagan ist der grosse Swimmingpool. Die im burmesischen Stil, mit viel Holz und heimischen Materialien dekorierten Zimmer liegen in einem gepflegten Garten. Sie verfügen alle über Bad/Dusche, Klimaanlage, Fernseher, Minibar, Safe und Föhn. Von der Terrasse des Restaurants schweift der Blick über den legendären Irrawaddy Fluss. Das Hotel verfügt über ein schönes Spa und hat die beste Lage aller Hotels in Bagan, direkt am Fluss, mit kurzen Wegen nach Old Bagan und zu den Tempelruinen.

MO, 07. APR 14, Bagan (F,M,A)

Heute besuchen Sie weitere interessante Tempel und Pagoden in Bagan, wie z.B. den Sulamani Tempel, Nandamanya Tempel mit sehr gut erhaltenen Wandgemälden, den im Mon-Stil gebauten Manuha Tempel und ein einzigartiges Sandsteinmonument genannt Nanbaya. In einem Dörfchen lernen Sie das lokale Leben der Einheimischen kennen. Am Nachmittag sind Sie im Pferdewagen und abseits der typischen Touristenpfade unterwegs. Abendessen im Hotel.

DI, 08. APR 14, Bagan – RV Paukan (F,M,A)

Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung, bis Sie zum Fluss gebracht werden und die RV Paukan besteigen, auf der Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Nach einem Welcome Cocktail geht Ihre aufregende Flussfahrt nach Mandalay los. Den ersten Stopp machen Sie nachmittags bei einem typischen Dorf am Fluss.

Ihr Schiff

RV Paukan 2007: Dieses neuere Schiff ist grösser als die RV Paukan 1947, sie hat 29 moderne Kabinen und verfügt über 2 Kabinendecks sowie ein Sonnendeck, Restaurant und Bar.

RV Paukan 1947: Nicht Luxus sondern Originalität verleiht dem Schiff seinen einzigartigen Charakter. Die 16 klimatisierten Kabinen sind zweckmässig ausgestattet, jede mit eigener Dusche und viel Holz. Die RV Paukan 1947 verfügt über ein Haupt, Ober- und Sonnendeck, ein Restaurant mit Bar und einen Aufenthaltsraum. Welches der Schiffe eingesetzt wird hängt vom Buchungsstand und Verfügbarkeiten ab, mehrheitlich steht jedoch die RV Paukan 2007 im Einsatz.

MI, 09. APR 14, RV Paukan (F,M,A)

Die meiste Zeit verbringen Sie an Bord. Geniessen Sie die Atmosphäre und beobachten Sie das Treiben am Fluss von Ihrem Schiff aus. Auf einem kurzen Landgang besuchen Sie ein typisches Dorf und seine weit herum bekannte Töpferei.

DO, 10. APR 14, RV Paukan – Mandalay (F,M,A)

Frühmorgens geniessen Sie Ihr Frühstück bevor Sie Ihr schwimmendes Zuhause verlassen werden. Transfer zu Ihrem Hotel. Nachmittags lernen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten Mandalays kennen: darunter die Mahamuni Pagode, eine der meist verehrtesten Pagoden des Landes, das Shwe Inbin Kloster und die Kuthodaw Pagode, mit dem weltgrössten Buch aus Marmor. In einer Produktionsstätte dürfen Sie zuschauen, wie hauchdünne Plättchen aus Gold hergestellt werden. Am Abend erwartet Sie der Sonnenuntergang vom Mandalay Hügel aus, sowie ein traditionelles Puppenspiel. Abendessen im Hotel.

2 Übernachtungen im Mandalay Hill Resort

Mandalay Hill Resort ****

Modernes Erstklasshotel am Fusse des Mandalay Hills, dem Hausberg der Stadt. Das Hotel verfügt über einen Swimmingpool, das «Mandalar» Spa, einen Tennisplatz, ein Fitnesscenter sowie zwei Restaurants, wo lokale, internationale und chinesische Menüs serviert werden. Die 206 Zimmer bieten einen Ausblick zum Palast oder zum Mandalay Hill, sie sind komfortabel eingerichtet und verfügen über Badezimmer mit Bad/Dusche, Klimaanlage, Fernseher, Telefon, Internetzugang (gegen Gebühr), Minibar und Safe.

Fahrzeit zum Flughafen ca. 50 Minuten.

FR, 11. APR 14, Mandalay (F,M,A)

Der heutige Tag startet mit einem kurzen Besuch der verehrten Mahamuni Pagode. In Sagaing, dem idyllisch in den Hügeln bei Mandalay gelegenen Zentrum des buddhistischen Glaubens in Myanmar haben Sie die einmalige Chance am alltäglichen Leben der Mönche teilzuhaben. Sie werden in die Vipassana Meditation eingeführt und essen im Kloster zu Mittag, ein einmaliges Erlebnis. Per Boot geht es in die alte Königsstadt Ava, wo Sie die Umgebung per Pferdekutsche erkunden. Auf dem Weg zurück nach Mandalay besichtigen Sie die über zweihundert Jahre alte U-Bein Teakholzbrücke. Abendessen im Hotel.

 

SA, 12. APR 14, Mandalay – Heho – Inle Lake (F,M,A)

Nach dem Frühstück kurzer Inlandflug in den Shan Staat nach Heho. Vorbei an üppigen Feldern fahren Sie zum „Red Mountain“ Weingut, wo Sie den lokalen Wein degustieren können. Ihr heutiges Etappenziel ist der idyllische Inle See.

2 Übernachtungen im Inle Princess Resort

Inle Princess Resort****

Ein Bijou am Ostufer des Inle Sees mit schönem Garten und traumhafter Aussicht über den See und die Berge. Die 46 Chalets wurden im lokalen Stil unter Verwendung von Holz und Naturmaterialien erbaut. Sie sind mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und verfügen über ein halboffenes Bad mit Badewanne/Dusche, Terrasse oder Balkon, Klimaanlage/Heizung, Minibar, Safe und Kaffee-/Teekocher. Restaurant mit lokaler, asiatischer und europäischer Küche, Bar und Weinkeller. Liebevoll eingerichtetes Spa, Kunstgalerie.

SO, 13. APR 14, Inle Lake (F,M,A)

Der Inle See auf 900 Metern Höhe ist ein aussergewöhnlich schöner Flecken Erde. Sie sind den ganzen Tag im Boot unterwegs und sehen die Fischer mit ihrer typischen Art zu rudern, die schwimmenden Gärten, das Leben am Wasser, die Phaungdaw Oo Pagode, das Inthar Heritage House mit der Zucht von Burmesischen Katzen und traditionelle Handwerksbetriebe.

MO, 14. APR 14, Inle Lake – Heho – Ngapali (F,A)

Transfer nach Heho und Inlandflug nach Ngapali. Mit dem Hotelbus fahren Sie zu Ihrem Resort.

4 Übernachtungen im Sandoway Resort

Sandoway Resort****

Dieses unter europäischer Leitung stehende Boutique Resort wurde mit viel Liebe zum Detail und mit besonders schönen Naturmaterialien erbaut sowie mit edlen und ausgesuchten Accessoires ausgestattet. Die originell gestaltete Anlage passt geradezu ideal an den palmengesäumten Sandstrand von Ngapali und bietet exzellente Voraussetzungen für einen traumhaften, unbeschwerten Strandurlaub. Das Resort ist in zwei Bereiche aufgeteilt, die exklusiven und luxuriösen Sandoway Villen befinden sich in einem separaten Teil der Anlage.

DI - DO, 15. - 17. APR 14, Ngapali (F,A)

Tage zur freien Verfügung am wunderschönen Ngapali Beach.

FR, 18. APR 14, Ngapali – Yangon – Singapur oder Bangkok - Zürich (F)

Heute heisst es Abschied nehmen vom Strand, Sie fliegen zurück nach Yangon. Tag zur freien Verfügung bis zu Ihrem internationalen Rückflug. Ein Bus mit Guide steht für diese Zeit zur Verfügung. Auf Wunsch können Sie im Le Planteur gemütlich zu Mittag essen und den Nachmittag gemütlich dort verbringen (muss im Voraus reserviert werden). Abends Rückflug mit Singapore Airlines von Yangon via Singapur nach Zürich oder mit Swiss von Yangon via Bangkok nach Zürich am Abend.

Pauschalpreis pro Person bei: 12-14 Pers.
Im Doppelzimmer inkl. Flug mit Singapore Airlines
in Economyklasse und Taxen CHF 6995.00
Zuschlag Einzelzimmer CHF 2130.00
Optionale Aufpreise:
Upper-Deck Kabine auf der RV Paukan im Doppel CHF 165.-
Upper-Deck Kabine auf der RV Paukan im Einzel CHF 259.-
Sandoway Resort Beachfront Cottage oder Sandoway Villa im Doppel CHF 129.-
Sandoway Resort Beachfront Cottage oder Sandoway Villa im Einzel CHF 257.-
Sandoway Resort Beachfront Villa im Doppel CHF 280.-
Sandoway Resort Beachfront Villa im Einzel CHF 560.-
Mittagessen & Afternoon Treat im Le Planteur am Abreisetag CHF 88.-
Zuschlag Flug Zürich-Singapur-Zürich in Businessklasse CHF 3885.-
Unsere Leistungen:
• Langstreckenflüge mit Singapore Airlines Zürich-Singapore-Yangon-Singapore-Zürich in Economyklasse, inkl. Taxen&Gebühren (Stand 20.8.13)
• Inlandflüge mit Lokalgesellschaften in Economyklasse, inklusive Treibstoffzuschläge, Taxen & Gebühren (Stand August 13)
• Unterkunft in den aufgeführten Hotels, inklusive amerikanisches Frühstück, Service und Taxen
• 2 Nächte auf der RV Paukan, Hauptdeckkabinen (Upper Deck gegen Aufpreis)
• Mahlzeiten gemäss Ausschreibung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Vollpension während der Rundreise, ausgenommen Badeferien mit Halbpension
• Alle Transfers und Ausflüge gemäss Programm in bestverfügbaren klimatisierten Fahrzeugen
• Alle nötigen Eintrittsgebühren
• Schweizer Reisebegleitung ab/bis Yangon
• Deutschsprechende Lokalreiseleitung, ausgenommen RV Paukan und Badeferienaufenthalt
Nicht eingeschlossen:
• Visum für Myanmar (vor Abreise in der Schweiz einzuholen, Kosten z.Z. CHF 30.- pro Person)
• Freiwillige Annullierungs- und Extrarückreisekostenversicherung: CHF 65.- pro Person
• Getränke zu den Mahlzeiten, Auslagen persönlicher Natur, Trinkgelder